Allgemein / 11. März 2020

Start unserer neuen Marke „Schutz in Perfektion“

Schutz in Perfektion

Gerüstbau weitergedacht – das ist die Idee hinter unserer neuen Marke „Schutz in Perfektion“. Jeder einzelne Mitarbeiter im Team der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH arbeitet hart daran, den perfekten Schutz für Gebäude, Fußgänger oder die Umwelt zu schaffen. Ein guter Grund, die Mitarbeiter zur Einführung unserer neuen Marke mit einem Ausflug zu belohnen.

Gerüstbau ist unser Leben

Als Geschäftsführer machen wir, Walter Stuber und ich, uns schon lange Gedanken darüber, wie wir unsere Mitarbeiter sicher durch die auftragsschwachen Wintermonate bringen. Keinen einzigen aus unserem Team wollen wir an das Arbeitsamt verlieren, schließlich sehen wir uns als eine große Familie.

Die guten Verbindungen zum Business Network International (BNI) und das Unternehmernetzwerkevent „Dresdner WEITSICHT“ öffneten uns die Augen. Die Lösung lag schon lange vor uns, wir haben sie nur noch nicht ausreichend kommuniziert. Auf dem Event knüpften wir Verbindung zu Bestseller-Autor Peter Sawtschenko, der mit uns an dem „Winterproblem“ arbeitete. Unser Team sollte den neuen Weg als erste kennenlernen, auf einem Mitarbeiter-Ausflug zu einem unserer wichtigsten Geschäftspartner.

Quer durch die Republik

Am 27. Februar stiegen unsere Mitarbeiter und wir morgens um sieben in den Reisebus vom Fuhrunternehmen Puttrich ein, der uns quer durch die Republik zu unserem ersten Ziel brachte. Busfahrer Heiko fuhr uns sicher zunächst zum Technikmuseum Sinsheim und dann in unser Nachtquartier in Ochsenbach, dem Naturparkhotel Stromberg. Nach dem hervorragenden Abendessen war die lange Fahrt schnell vergessen und wir wieder fit für den nächsten Tag.

Freitag ging es zur Werksbesichtigung beim weltgrößten Gerüsthersteller Layher, mit dem wir seit mittlerweile 26 Jahren sehr gute Geschäftsbeziehungen hegen. Diese „heiligen Hallen“ nahmen wir als Ankerpunkt für die Präsentation unserer neuen Idee, der Marke „Schutz in Perfektion“. Unter dieser Marke werden unser Team und wir künftig der Welt zeigen, wie wandlungsfähig und nützlich der Gerüstbau ist, auf Baustellen, in der Industrie und in privaten Umgebungen.

Was hinter der Marke „Schutz in Perfektion“ steckt

Unser Team rückt täglich aus, um Gebäude vor Beschädigungen zu schützen, Personen vor Gefahren und Industriebereiche vor herabhängenden Leitungen. Dennoch ist der Gerüstbau in den Köpfen vieler Menschen allein mit dem Errichten von Gebäuden verbunden. Lärmschutz, Sichtschutz, Staubschutz, Wetterschutz, Leitungsschutz, Brandschutz – für alle Szenarien hält der Gerüstbau passende Schutzkonstruktionen parat.

„Schutz in Perfektion“ soll aktiv auf die Möglichkeiten des Gerüstbaus in weniger bekannten Bereichen hinweisen. Wir wollen mit der neuen Marke zeigen, dass Eventveranstalter, Produktionsbetriebe oder die Lebensmittelindustrie das ganze Jahr von unseren individuellen Schutzkonstruktionen profitieren. Wir schützen Menschenleben, Vermögenswerte und laufende Produktionen, wo immer unsere Mitarbeiter Gerüste bauen.

Offene Augen für das Umfeld

Dass ein Schutz vor Gefahren sinnvoll ist, versteht jeder. Das Arbeitsleben einfacher und angenehmer machen aber gerade jene Konstruktionen, die Schutz und Nutzen perfekt vereinen. Denken Sie etwa an ein Schneegerüst, um LKWs von Schnee und Eis zu befreien – es hilft beim Einhalten enger Liefertermine, schützt den Fahrer und den nachfolgenden Verkehr. Für die MarkeSchutz in Perfektion“ gehen wir mit offenen Augen durch die Welt, um Ihnen im Sommer und im Winter den Arbeitsalltag zu erleichtern.

Ihr Dirk Eckart