Allgemein / 24. März 2022

Sichtbarkeit im Handwerk: Messe-Präsenz als Erfolgsrezept

Jeder Schulabgänger in  Sachsen  steht vor der gleichen Frage: was jetzt? Wähle ich eine Lehre im  Handwerk , versuche ich mich als  Vollzeit-Influencer  oder flüchte ich mich in ein Studium, was ja irgendwie dem bekannten Schulalltag ähnelt? Im  Handwerk  bietet ein  Messe -Besuch die perfekte Gelegenheit, mehr über die unendlichen Möglichkeiten der verschiedenen Berufsfelder zu erfahren – sofern Unternehmen sich auf der  Messe  präsentieren.

Teuer, mühsam aber lohnenswert

Ja, so ein  Messe -Auftritt ist für jedes Unternehmen eine Herausforderung. Er ist mit erheblichem Zeit- und Kostenaufwand verbunden, bindet wichtige  Mitarbeiter-Ressourcen  und will sorgfältig geplant sein. Im Vergleich zum Nutzen ist dieser Einsatz jedoch gering.

Wie würden Sie die  Sichtbarkeit  eines Unternehmens bewerten? Hat ein Unternehmen ohne  Sichtbarkeit  bei den Kunden überhaupt eine Chance? Wohl eher nicht. Wenn die Kunden aus Unwissenheit am Unternehmen  vorbeilaufen , ist das Ende vorprogrammiert. Gleiches gilt vor allem im  Handwerk , wenn die Auszubildenden ausbleiben.

Viele Schüler schauen sich erst am Ende ihrer Schullaufbahn zum ersten Mal um, was der Arbeitsmarkt an  Ausbildungsberufen  zu bieten hat. Dieses kurze Zeitfenster nutzen kluge Unternehmen in  Sachsen  durch  Messe -Auftritte und gezieltes Ansprechen der Interessierten, um ihren Bedarf an Fachkräften zu decken. Den restlichen Unternehmen bleibt nur das Jammern über den Mangel an Nachwuchs.

Aus dem Blickwinkel der Azubis in  Sachsen

Ja, wir  Sachsen  bezeichnen uns gerne und zurecht als schlau oder gescheit. Allwissend sind jedoch die wenigsten von uns. Warum sollten wir daher von jungen Berufsanfängern erwarten, dass sie jeden einzelnen Beruf im  Handwerk  kennen? Viele Berufe in  Sachsen  kennen auch wir gerade einmal dem Namen nach, ohne zu wissen, was genau dahinter steckt. Oder können Sie auf Anhieb sagen, was die tägliche Arbeit für einen

Hafner

Sattler

Kürschner

Gerüstbauer

Bauzeichner

Drahtzieher

Wasserbauer

Metallbildner

Flechtwerkgestalter

Vermessungstechniker

beinhaltet? Das aber müssen Auszubildende wissen, die vielleicht ihr ganzes Leben lang in einem dieser Berufe arbeiten und glücklich werden möchten.

Sichtbarkeit  bedeutet Qualität

Großen Nutzen ziehen vor allem Unternehmen im  Handwerk  aus ihrem  Messe -Auftritt . Durch die gesteigerte  Sichtbarkeit  finden Auszubildende zu den Betrieben in  Sachsen , die hoch motiviert und mit Enthusiasmus ihre Ausbildung begleiten. Auf  Berufsmessen  erhalten sie einen Eindruck davon, wie aufregend, interessant und manchmal auch fordernd das  Handwerk  ist.

Beispiele der praktischen Arbeit sowie persönliche Gespräche mit Handwerkern, die ihren Beruf seit Jahren mit Freude ausführen, sind kaum durch irgendetwas zu ersetzen. Unternehmen in  Sachsen  sind gut darin beraten, diesem wichtigen Instrument zur  Mitarbeiter-Suche  einen hohen Stellenwert einzuräumen. Selten ist das praktische Erleben so wichtig, wie im  Handwerk .

Ihr Dirk Eckart 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 + acht =